Angebote zu "Weiss" (24 Treffer)

Herôme Nagelhaut Reinigung Cuticle Pusher 1 Stk.
Bestseller
3,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Ein wichtiges Instrument für jede Manicure. Mit demPferdefüßchen kann man die Nagelhaut leicht undvorsichtig zurückschieben. Dadurch gelangen Nährstoffewieder zum Nagelbett und das Nagelwachstum wird nichtmehr behindert.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
WOOHSE Haltegriff mit Rutschhemmender Grifffläc...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Vorteile auf einen Blick: Form: Gerade Installation typ: Wand-montiert Einsatzbereich : Bad Badewanne WC Material: 304 Edelstahl + Nylon Kunststoff Rutschsicheres Oberflächenprofil Oberfläche : Weiss Stilrichtung : Modern Lochung : Profilzylinder Größe: 35CM lang, Ø 35 mm 100 % rostfrei und somit ideal für Ihr Badezimmer geeignet. TÜV-geprüfte Sicherheit bis 150 kg Anzahl der befestigungs punkte: 8 Starke Wandfixierung durch 8 rostfreie Edelstahlschrauben. Zeitlos, formschön und unaufdringlich. Funktion: - Edelstahl-Material, robust, langlebig und schwer zu rosten. Mit rutschfester Nylon-Oberfläche überzogen. - Intimes Design, das fluoreszierende Partikel auf der Oberfläche, so dass man es jederzeit auch nachts sehen konnte. - Für schwangere Frauen, ältere Menschen und behinderte Menschen, postoperative mobilitätseingeschränkte Menschen. - Starke Belastung: 35mm Rohrdurchmesser, 633Gramm Gewicht, langlebig und Anti-Rutsch, bietet auch eine starke und stabile Unterstützung bis zu

Anbieter: ManoMano
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Universal-Insektenschutz für Kinderwagen und Re...
Bestseller
4,00 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Mit dem feinmaschigen Universal-Insektenschutz von DIAGO sind Babys zu Hause und unterwegs sicher vor Ungeziefer und stechenden Fluginsekten geschützt. Der Blick nach außen und innen wird dabei nicht behindert. Universal Insektenschutz 130(L) x 70(B) cm für Kinderwagen, Sportwagen und Reisebetten mit Rundum-Gummizug Wespen, Mücken, Käfer und Fliegen werden durch das Insektenschutz-Netz zuverlässig vom Baby ferngehalten. Die transparente, pflegeleichte Gaze wird mittels Gummizug einfach über Bettchen, Kinder- oder Sportwagen gespannt und hält selbstständig. Die Sicht der Eltern auf das Baby und die freie Sicht des Kindes selbst auf seine Umgebung wird nicht beeinträchtigt.

Anbieter: baby-walz
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Weiss, Anja Yvette: Schule und ethnische Identi...
48,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.12.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schule und ethnische Identitäten in den Anden Perus, Titelzusatz: Eine soziolinguistische Studie, Autor: Weiss, Anja Yvette, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Lateinamerika // Dritte Welt // Entwicklungsland // Linguistik // Sprachwissenschaft // Regionalentwicklung // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Pädagogik // Schule // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Behinderte // Literaturwissenschaft // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Entwicklungsländer // Lateinamerikanisches Spanisch // Sprache // allgemein und Nachschlagewerke // Regionalstudien // Gesellschaft und Kultur // allgemein // Bildungsstrategien und // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf // Amerikanische Geschichte, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 160, Abbildungen: 15 Abbildungen, 5 Tabellen, Gewicht: 220 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 75323
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Meine Name ist Sabine. Ich lebe mit meiner Katze im Schönen Bad Wildbad, in einer Wohnung mit Terasse und kleinem Garten und suche eine neue Herausforderung, da ich den ganzen Tag daheim bin. Nach dem Tod meines Sohnes habe ich gemerkt, das ich noch sehr viel abzugeben habe. Es gibt soviel Familien denen die jetzige Situation auch mal über den Kopf wachsen kann. Habe jahrelang alte, psychisch kranke Menschen begleitet. Momentan hat man für mich keinen Job, weil durch die Corona Krise einiges runter gefahren wurde. Aber ich denke auch, egal ob man junge, alte, kranke, behinderte Menschen behütet, man sollte so oder so kreativ sein, und auch Einfühlvermögen beweisen. Dann kann man alles erreichen. Ich weiss wie schwer es ist Kinder und Job unter einem Hut zu bekommen. Deshalb freue ich mich, vielleicht gerade Ihnen Ihren Alltag etwas leichter zu gestalten und mich liebevoll um Ihr/Ihre Kinder kümmern werde. Ich habe kein Studium, keine Kindererziehung Ausbildung, kein Praktikum absolviert. Und trotzdem nehme ich diese Herausforderung an und stell mich dieser. Umfang und Verfügbarkeit kann man individuell besprechen, bin da schon flexibel. In allem was ich tue, bin ich mit Herzblut dabei. Freuen würde mich, wenn sich etwas Langfristiges ergibt, aber nicht zwingend.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Das Birnenfeld
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Geschichtslehrer muss sterben, die Kinder sollen über das Birnenfeld in die Freiheit rennen – das ist Lelas Plan. Im Internat für geistig behinderte Kinder in Tbilissi, einem Relikt aus Sowjetzeiten, hat das zornige Mädchen die Rolle der Beschützerin übernommen. Die Lehrerinnen sind mit den „Debilen“ überfordert. Behindert sind die wenigsten ihrer Schützlinge, im Stich gelassen, abgehängt sind sie alle. So mörderisch Lelas Hass auf den Geschichtslehrer, so schwesterlich ihr Verhältnis zu Irakli: Sie begleitet ihn in eine Hochhauswohnung in der Nachbarschaft, wo er einmal in der Woche mit seiner Mutter in Griechenland telefonieren darf. Irakli will nicht wahrhaben, was Lela längst weiss: Seine Mutter wird nie zurückkehren, sie wird ihn auch nicht zu sich holen. Lela zwingt ihn, Englisch zu lernen, unterstützt seine Hoffnung, nach Amerika zu gehen. Ein Traum, der eines Tages, als ein Ehepaar aus den Südstaaten anreist, wahrzuwerden droht…  Es sind die rebellischen Mädchen und Frauen in der georgischen Gesellschaft, denen Nana Ektvimishvili Gesicht und Stimme gibt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Förderung von Selbstbestimmung und Integration ...
77,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1 - Sehr Gut, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Fachbereich Sonderpädagogik), 210 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohin gehe ich und wie sieht der Weg dorthin aus? Dies sind Fragen, die sich jeder Mensch in seinem Leben mehrere Male stellt, und auf die man zunächst häufig noch keine Antwort weiss. Solch existentiellen Fragen tauchen meist zum ersten Mal auf, wenn der Schulabschluss näher rückt. Hiermit geht der Übergang in das Arbeits- und Berufsleben einher und häufig rückt auch der Auszug in die erste eigene Wohnung näher. Die nicht einfache Entscheidung für einen Beruf fällt in eine Zeit des Erwachsenwerdens, die von den meisten Jugendlichen als spannend und aufregend, häufig aber auch als schwierig wahrgenommen wird. Weitreichende Entscheidungen müssen allmählich selber getroffen und die Folgen mehr oder weniger selber getragen werden. Dies trifft allerdings nicht auf alle Jugendlichen zu. Für die meisten jungen Menschen mit einer geistigen Behinderung war und ist der Lebensweg noch immer recht genau vorgezeichnet. Sie machen ihren Schulabschluss und beginnen dann überwiegend, in einer Werkstatt für behinderte Menschen zu arbeiten. Der Auszug von zu Hause erfolgt auch heute meist nicht in eine selbst ausgesuchte Wohnung, sondern in eine Wohngruppe, in der gerade ein Zimmer frei ist. Sowohl 'Integration' in die Gesellschaft als auch 'Selbstbestimmung' in grundsätzlichen Entscheidungen ist für diese Personengruppe somit noch keine Selbstverständlichkeit. Beide Begriffe sind daher handlungsleitend für die Sonderpädagogik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Elternschaft von Menschen mit geistiger Behinde...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Erfurt (Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein umso mehr'. Wenn zu dieser grossen Herausforderung eine weitere hinzu kommt, zum Beispiel in Form einer geistigen Behinderung eines oder beider Elternteile, gilt es eine Vielzahl von Fragen zu klären. Indessen wird eine Elternschaft geistig behinderter Menschen als Tabu-Thema beschrieben und kaum jemand weiss etwas darüber. Dies geht soweit, dass Menschen mit einer geistigen Behinderung im Bereich der Familiengründung zahlreiche Einschränkungen ihrer Menschenrechte ertragen müssen. Während im Normalfall einer Frau zu ihrer Schwangerschaft gratuliert wird, löst die Schwangerschaft einer Frau, die als 'geistig behindert' eingestuft wird, in der Regel eher eine ablehnende Haltung aus. In vielen Fällen einer Elternschaft von Menschen mit speziellem Förderbedarf trennt das Jugendamt sofort nach der Geburt die Mütter von ihren oft gesunden Kindern. 'Nur selten erhalten geistige behinderte Mütter die Chance, ihre Elternschaft auszuüben.'4 Erst in den letzten Jahren wurden neue Studien eruiert und es entstanden Einrichtungen und Methodensammlungen zur Bearbeitung dieses Themas. Grund dafür ist der Wandel durch den Normalisierungsgedanken, die Selbstbestimmung und die Integrationsdiskussion. Unter Betrachtung dieser Aspekte, ist es das Ziel dieser Bachelor-Arbeit die folgenden beiden Fragestellungen zu klären: 1. Welche rechtlichen Grundlagen gibt es im Zusammenhang mit einer Elternschaft von Menschen mit einer geistigen Behinderung? 2. Welche Unterstützungsmöglichkeiten für Eltern mit geistiger Behinderung gibt es? Erläuterungen am Beispiel der Bundesarbeitsgemeinschaft ,Begleitete Elternschaft'. Das Ergebnis dieser Bachelor-Arbeit soll ein Leitfaden sein, der sowohl Professionellen in Wohneinr

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
'Sorgenkinder' werden erwachsen! Peer Counselin...
54,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Hochschule München, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wer kennt es nicht, das Superlos der 'Aktion Sorgenkind', die grosse Lotterie im ZDF. Jeder weiss, dass er mit diesem Geld zusätzlich auch etwas Gutes tut, denn mit diesen Geldern können Projekte für behinderte Menschen gefördert werden. 'Aktion Sorgenkind' ist ein fester Begriff in unserer Gesellschaft. Doch weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit wird dieser aufgrund einer gewandelten Selbstwahrnehmung von Behinderten zunehmend als diskriminierend empfunden. Der Begriff 'Sorge' ist eindeutig belegt. Er sagt aus, dass jemand auf Hilfe angewiesen ist, man sich um ihn kümmern muss und Angst um ihn hat. Das nimmt Kraft und Zeit in Anspruch, und unbewusst ist es eigentlich eher lästig. Das Wort 'Kind' wird in diesem Zusammenhang für alle Behinderten, egal welchen Alters, gebraucht. Der ursprüngliche Ausdruck ist jedoch eigentlich an ein gewisses Alter oder die Familienstruktur gebunden. Er gibt aber immer eines vor: ein Kind muss versorgt, betreut und bevormundet werden. Die Selbstbestimmt-Leben-Bewegung in Deutschland distanziert sich von der Bezeichnung 'Sorgenkinder', und ihre Mitglieder kämpfen seit Jahren für Gleichberechtigung und Antidiskriminierung. Im ersten Abschnitt meiner Arbeit möchte ich den Werdegang der 'Selbstbestimmt-Leben-Bewegung' und auch meinen eigenen Weg, sowie die Kämpfe, die notwendig waren um dem Ziel eines selbstbestimmten Lebens etwas näher zu rücken, beschreiben. Immer mehr 'Selbstbestimmt-Leben-Zentren' wurden und werden gegründet. Einer der wichtigsten Pfeiler der Arbeit, die dort geleistet wird, ist das sogenannte 'Peer Counseling'. Ich werde im gleichnamigen Kapitel erläutern, was im Rahmen der Selbsthilfearbeit darunter verstanden wird, bzw. wie das Peer Counseling im Rahmen der Arbeit des VbA. durchgeführt werden soll. Vor allem möchte ich aber auch darstellen, was es für behinderte Menschen bedeutet, selbstbestimmt zu leben, bzw. was es bedeutet, es nicht zu können oder zu dürfen. Und letztendlich möchte ich noch die Zielvorstellungen und Wünsche, die wir durch unsere Arbeit für die Zukunft erreichen wollen, darlegen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Frühförderung sozial benachteiligter Kinder. Ei...
66,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,00, Ludwig-Maximilians-Universität München, 72 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das gegenwärtige Bild der Bevölkerung in der Bundesrepublik ist unter anderem durch veränderte Sozialisationsbedingungen, den Wandel der Familienstrukturen, erhöhte soziale und ökonomische Risiken sowie den Abbau sozialstaatlicher Massnahmen gekennzeichnet. Die Veränderung in den Familienstrukturen hat zur Folge, dass Familien heutzutage vielen Kindern nicht mehr dieselbe Konstanz wie zu früheren Zeiten bieten können. Soziale Gemeinschaften sind häufig charakterisiert durch Partnerschaftswechsel der Eltern, Patchworkfamilien, alleinerziehende Elternteile, die zudem den Lebensunterhalt verdienen müssen (Not zur Arbeit), niedriges Bildungsniveau der Eltern sowie Arbeitslosigkeit. All dies hat zu einem wachsenden Gefälle sozialer Schichten und einer Zunahme sozialer Benachteiligung mit zunehmenden Verarmungsprozessen geführt (vgl. 2. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung 2005). Insbesondere Kinder, als schwächste Mitglieder der Gesellschaft sind hiervon betroffen, was sich insbesondere in einer Beeinträchtigung ihre Lebensbedingungen zeigt. Die gesellschaftliche Realität wird daher mit einer steigenden Anzahl von Kindern konfrontiert werden, deren Lebenslagen von sozialer Gefährdung und Benachteiligung geprägt sind. Da der Zusammenhang von sozialer Benachteiligung bei Kindern und sonderpädagogischem Förderbedarf bereits ab den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts wiederholt nachgewiesen worden ist, muss dieser Tatsache dringend Rechnung getragen werden (vgl. Weiss 1985, S.32). Bereits 1991 begründet Klein in seinem Artikel die Einführung der Frühförderung mit folgender Aussage: 'Die Tatsache, dass behinderte Kinder häufiger aus sozial schwachen und randständigen Familien kommen als nichtbehinderte,

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Einfach nur leben. Ein Leben mit Behinderung al...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, , 90 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Behinderung, was ist das, wie gehe ich damit um? In diesem neu überarbeitet vorliegenden Buch habe ich versucht diese Fragen klar zu benennen und in einer verständlich Form darzustellen; dabei wurden in verständlichen Sätzen medizinische Erkenntnisse (nur für Laien, nicht für Fachleute) erläutert; es ist nicht immer möglich, medizinische Fachausdrücke nicht zu verwenden, sie wurden jedoch erklärt, siehe Glossar. Psychische Probleme behinderter Menschen wurden in ihren unterschiedlichsten Formen beschrieben. Wissen heisst mich auch verstehen. Nur wenn man etwas weiss, kann man auch entsprechend agieren. Die Problematik kann nur verdeutlicht werden, wenn psychologische und soziologische Einflüsse und Überlegungen nicht übergangen werden. So habe ich die psychologisch-soziologischen Aspekte zur Problematik der Randgruppen aufgenommen, denn Behinderte werden den Randgruppen unserer Gesellschaft zugeordnet. Die ersten Kapitel dieses Buches setzen sich mit den unterschiedlichsten Behinderungsformen, den Aspekten, Krankheitsbildern und Hilfsangeboten auseinander. Darauf aufbauend werden dann die Probleme beleuchtet, Schwierigkeiten konkretisiert; deshalb werden an unterschiedlichen Stellen die Probleme und Schwierigkeiten im Alltag dargestellt. Behindertes Leben meint zunächst immer Behinderte, die in der Lage sind, für sich selbst zu denken, zu handeln und sich im Wesentlichen selbst zu versorgen. Um diese Gruppe von 'selbständigen' Behinderten geht es mir primär, denn sie lebt viel zu häufig zurückgezogen im 'stillen Kämmerlein', frustriert, deprimiert und einsam. Leben und nicht gelebt werden ist einer dieser wegweisenden Grundgedanken dabei. Unsere Umwelt ist in der Regel nicht an der Behinderung schuld; unser Leben spielt sich nicht in der Vergangenheit, sondern in der Gegenwart ab; wenn Berührungsängste abgebaut werden, dann können wir alle miteinander leben, einfach nur leben, denn dann wird aus dem ICH ein DU, und aus dem DU wird ein tragkräftiges WIR. Dieses Buch versucht Probleme zu benennen und Fragen neu aufzuwerfen; wenn wir alle mehr Geduld, Gelassenheit, Ausdauer und Durchstehvermögen einüben, können wir besser miteinander umgehen; ich wünsche von Herzen, dass neue Informationen, Perspektiven, Anregungen, Hinweise und neuer Mut dazu beitragen den Umgang mit Behinderten zu erleichtern und die Bereitschaft gewachsen ist, intensiver und auch bewusster auf uns Behinderte zuzugehen! Gottes Segen beim Lesen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot